Fotoreise nach Wien: Hotel-Tipp

WienWien ist eine Stadt, in die man mehrmals reisen möchte. Wien bietet viele Sehenswürdigkeiten und eine Atmosphäre, die man nur dort findet. Nach einem anstrengenden Tag, an dem man viele Eindrücke gesammelt und fotografiert hat, ist man dann froh, wenn man sich in einem schönen Hotel verwöhnen lassen kann.

Dazu habe ich den perfekten Hotel-Tipp. Das Hotel Am Schottenfeld Wien **** gehört zur renommierten Falkensteiner-Hotel-Gruppe. Die Falkensteiner Gruppe hat insgesamt 14 Hotels (6 Wellness-, 3 Familien-, 2 Premium Collection-, 2 Citiy-Hotels und ein Residenzhotel).

Hotel Am Schottenfeld WienDas Hotel Am Schottenfeld Wien liegt direkt im pulsierenden Zentrum Wiens in der Nähe des Westbahnhofs und des Museums-Quartiers. Im gesamten Hotel-Bereich gibt es W-LAN gratis. Das ist interessant, wenn man direkt seine Fotos hochladen oder mit Freunden teilen möchte. Zur Erholung gibt es einen kleinen Wellness-Bereich, den man in anderen Stadt-Hotels vergeblich sucht. Es gibt Sky-TV kostenlos und auf dem Zimmer eine Kaffeemaschine mit Tabs und Teebeuteln (natürlich auch gratis). Das Frühstücks-Buffet verspricht einen guten Start in den Tag.

HUGOWenn man sich nicht aufwändig auf die Erkundung Wiens vorbereiten möchte, kann man sich HUGO als Begleiter auswählen. HUGO (Hotel Utility for Guests´ Orientation) ist ein Samsung Galaxy Tab mit einer Falkensteiner-eigenen APP mit vielen nützlichen Services für den Besuch Wiens. Stadtrouten inklusive öffentlicher Verkehrsmittel, Sehenswürdigkeiten, „Bring me home“-Funktion, Restaurant-Empfehlungen und vieles mehr. Mittels GPS sieht man jederzeit, wo man sich befindet. HUGO erhält man an der Rezeption gegen eine Kaution.
Ein Blick in die Hotelbewertung beweist, dass dieses Hotel hält, was es verspricht. Für meine nächste Wien-Reise buche ich dieses Falkensteiner-Hotel.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Dieser Beitrag wurde unter Anbieter, Europa, Hotel, Reise, Unterkunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.